Der Dachgeschossausbau wurde in einem bestehenden, ungenutzten Dachboden umgesetzt. Zur Entspannung der Wohnraumsituation in den anderen Geschossen, befindet sich fortan das Elternschlafzimmer mit dazugehörigem Bad und Schrankraum in einer anderen Ebene. Die Umsetzung einer zeitgemäßen, der Tradition des landwirtschaftlich genutzten Gebäudes verpflichteten, Architektursprache stand als Entwurfsmotiv im Vordergrund.